Oft lesen wir von sogenannten RP-Steckverbindern (manchmal auch nur „R“) , das RP steht hier für Reverse Polarity.

Damit werden z.B.:  Steckverbinder bezeichnet, die zwar eine Buchse haben aber ein innen liegendes Gewinde wie bei einem klassischen Stecker.  Die Geschlechtsbezeichnung bezieht sich also nur noch auf das Gehäuse.

Z.B. bei RP-SMA Stecker (male) kann man davon ausgehen, dass  das Gewinde  innen angebracht ist, bei einer Buchse (female) außen. Hat ein SMA-Stecker das Gewinde innen liegen und dazu eine Buchse haben wir es mit einem RP-SMA zu tun.

 

Tipp: Die Geschlechtsbezeichnung eines Steckverbinders orientiert sich immer am Gehäuse nie am Kontakt!!

Die gängigsten  Steckverbinder die es auch in RP-Variation gibt,  sind: SMA, SMB, TNC, BNC, N

Info: Diese Steckverbinder finden meist Einsatz im WLAN Bereich

SMA

Getagged mit