Koaxialkabel, die diese Norm IEC60332-3 und DIN VDE 0472-804 einhalten, sind aus halogenfreiem und flammwidrigem Mantelmaterial hergestellt. Diese garantiert im Brandfall eine geringe Rauchentwicklung und ist daher Vorschrift bei der Festverlegung bei Innenräumen und Gebäuden.

Koaxialkabel mit den Zusatz: FRNC oder LSNH sind halogenfrei, halogenfreie Koaxkabel.

 

Halogenfreie Koaxialkabel im Shop

Kapton | Enviroflex 316_D | Sucoform_86_LSFH | HD PRO 0.6/2.8 AF | DRAKA 0.6/2.8AF | RG 58 TPX | LMR-195 | LMR-195 UF | LL142 STR | ENVIROFLEX_400 | RG 58 LSNH | RF 195 LSNH | RG 58 PUR | ENVIROFLEX_142 | S_04212_B | H155 LSNH / FRNC Belden | H155 PE BeldenS_04272_B | DRAKA 0.8/3.7 AF FRNC | LMR-240 UF | RF 240 LSNH | LMR-240 | DRAKA 1.0/4.8 AF | 1.2L/4.8 VP LSZH | 1.2L/4.8 SC-AM | LMR-400 | LMR-400 UF | RF 400 LSNH | RF 400 TT LSNH | RG 214 LSNH


Warum halogenfreie Kabel?

Isolierstoffe sollen frei von Halogenen wie Brom, Chlor, Flour und Jod sein. Halogenfrei bedeutet also, dass ein Produkt als ganzes keine solchen Elemente enthält. Welche Kabel und Leitungen Halogenfrei sind, erfahren Sie hier: Link

Kabel werden mit LSZHFRNC oder LSNH gekennzeichnet. Die Norm: IEC60332-1-2

 

Getagged mit