Gestern angefragt – heute im Shop:

so schnell kann es gehen. Gestern erhielten wir eine Anfrage über die Kombination

R-SMA-Stecker 90° auf R-SMA-Einbaubuchse in RG 174 (50R)

und heute ist diese schon in sämtlichen Längenausführungen durch den Konfigurator zu bestellen.

Auch wenn es „nur“ die Anfrage einer Person war, nehmen wir […]

Mehr lesen

„Die Serie 7-16 (DIN) sind weit verbreitete koaxiale Steckverbindungen im Mobilfunkbereich. Diese unempfindlichen Steckverbindungen verfügen über einen Schraubverschluss und sind wasserdicht. Sie können je nach Ausführung bis zu einer Frequenz von 7.5 GHz eingesetzt werden. Die Steckverbindungen der Serie 7-16 haben einen Wellenwiderstand von 50 Ω. Steckverbindervarianten gibt es für flexible, Semi-Flex-, Semi-Rigid- und Wellmantelkabel. Kabel werden durch Löten, Crimpen oder […]

Mehr lesen

„Die Steckverbindungen der Serie 1.6/5.6 werden mit drei verschiedenen Kupplungsarten angeboten: Schnapptechnik gewährleistet eine schnelle aber sichere Verbindung, Schraubtechnik garantiert Vibrationsbeständigkeit, Einschubtechnik geeignet für geringe Steck- und Ziehkräfte. Die Anschlussbuchse ist passend für alle drei Kupplungsarten. Diese Steckverbindungen können bis zu einer Frequenz von 1 GHz eingesetzt werden. Der Wellenwiderstand der Serie 1.6/5.6 beträgt 75 Ω. Steckverbindungen sind für flexible Kabel und für […]

Mehr lesen

„Bei der Serie SMP handelt es sich um koaxiale Steckverbinder in push-on Technik, die bis zu einer Frequenz von 12 GHz eingesetzt werden können. Der Wellenwiderstand beträgt 50 Ω. Das Steckgesicht ist nach MIL-STD-348A. Kabel werden je nach Ausführung durch Crimpen oder Löten angeschlossen.

Die Steckverbinder der Serie SMP werden hauptsächlich in der Übertragung von Hochgeschwindigkeitssignalen verwendet. Direkte Verbindungen zwischen zwei […]

Mehr lesen

„Die Serie SSMB umfasst miniaturisierte SMB-Steckverbindungen mit Schnappverbindung. Diese Steckverbindungen können bis zu einer Frequenz von 3 GHz eingesetzt werden. Die SSMB Serie wird in der Ausführung mit 50 Ω Wellenwiderstand angeboten. Steckverbindervarianten gibt es für flexible Kabel, wie z. B. RG-316 und RG-178. Die Leiterplattensteckverbinder der Serie SSMB sind als Löt- bzw. Einpresstypen erhältlich. Kabel werden durch Löten oder Crimpen angeschlossen. […]

Mehr lesen

BNC Serie

On 13. Mai 2011 By

„Die Serie BNC umfasst die am häufigsten verwendeten koaxialen Steckverbindungen, die bis zu einer Frequenz von 4 GHz eingesetzt werden. Sie verfügen über einen Bajonettverschluss und werden in den Ausführungen mit 50 Ω und 75 Ω Wellenwiderstand angeboten. Steckverbindervarianten gibt es für flexible, Semi-Flex- und Semi-Rigid-Kabel. Die Leiterplattensteckverbinder der Serie BNC sind als Löt- bzw. Einpresstypen erhältlich. Kabel werden je nach Ausführung durch […]

Mehr lesen

UHF Serie

On 13. Mai 2011 By

„Die Serie UHF umfasst kostengünstige koaxiale Steckverbindungen mit Schraubverschluss. Sie können lediglich bis zu einer Frequenz von 200 MHz eingesetzt werden, da der Wellenwiderstand nicht definiert ist. Flexible Kabel bis zu einem Durchmesser von 11 mm können angeschlossen werden. Kabel werden je nach Ausführung durch Crimpen, Klemmen oder Löten montiert.“ (Quelle: Telegärtner)

 

Mehr lesen

„Die Serie Mini-UHF ist eine verkleinerte Bauform der UHF- Steckverbinder mit verbesserten elektrischen Eigenschaften. Sie verfügen über einen Schraubverschluss und können bis zu einer Frequenz von 2,5 GHz eingesetzt werden. Im Gegensatz zur Serie UHF haben die Steckverbinder der Serie Mini-UHF einen definierten Wellenwiderstand von 50 Ω. Kabel werden je nach Ausführung durch Crimpen oder Löten angeschlossen. Die Steckverbinder der Serie Mini-UHF […]

Mehr lesen